Buben und Dame – Agentur für goldene Zeiten

Buben und Dame ist eine Event- und Marketingagentur, die sich mit Herzblut und Leidenschaft der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen verschrieben hat, kurz: Wir machen Events mit Charakter und Marken-Image mit Charme.

Hart aber herzlich.

Eingebunden in ein gut funktionierendes Netzwerk von internationalen Künstlern, fähigen Technikern und sympathischem Personal, können Sie auf unsere jahrelange Erfahrung in der Veranstaltungsbranche setzen. Mit unserem ausgeprägten Spürsinn für Trends und unserem bodenständigen Know-How realisieren wir Veranstaltungskonzepte jeder Art. Dabei können Sie sich darauf verlassen, dass wir alles geben, um Ihre und unsere Vorstellungen zu verwirklichen – und das zu fairen und nachvollziehbaren Konditionen. Der gute Draht zu unseren Kunden und Partnern ist uns wichtig und die Pflege unserer guten Kontakte ein wesentlicher Bestandteil einer herzlichen und erfolgreichen Zusammenarbeit.

Eingebettet zwischen Hafenflair und Kreativszene sehen wir uns in der Bremer Überseestadt genau am richtigen Platz. Sie wollen mehr erfahren? Dann machen Sie doch einen Termin mit uns aus.

Neues Spiel, neues Glück!



Buben und Dame präsentiert: TASTE OF TABOO – (30.Juni2012 @ BLG Forum / ELZ / UNDERDOCK / Bremen)

Taste of Taboo – Die Fetish Party am 30.06.2012 in der Energieleitzentrale Bremen

Darauf musste Bremen lange warten: Damals, als im Bremer Überseehafen noch Schiffe aus aller Welt lagen, lieferte die Energieleitzentrale am Speicher XI den Strom für Kräne und Hafenanlagen.Heute findet man dort in dieser grandiosen postindustriellen Location ein Veranstaltungzentrum, das den industriellen Charme weiterleben lässt.

Mit diversen DJs, Live-Performances, Live-Musik, Playrooms, großzügigen Umkleidemöglichkeiten, Fetisch Art, Fotostudio und Walking Acts auf zwei Floors startet genau an diesem geschichtsträchtigen Ort am 30.Juni 2012 die neue Bremer Fetish-Party-Reihe ‘Taste Of Taboo’ Schon jetzt freuen wir uns live on Stage auf das Musikprojekt “Grausame Töchter” von Aranea Peel (Hamburg) mit ihrer einzigartigen Mischung aus Punk, Industrial und Fetisch gepaart mit starken und oft provokanten Texten…

Weitere Informationen zu dieser zügelosen Party fernab von Normen und Zwängen, zum Programm und zum Vorverkauf gibt es unter www.taste-of-taboo.com



Houserocker präsentiert Laserkraft3D – Live am 16.12.2012 (Modernes,Bremen)

HOUSEROCKER – Weihnachts-Special mit LASERKRAFT 3D

Falls am 16. Dezember das Bremer Stromnetz die Lichter flackern lässt hör’ genau hin: entweder testet die Raumfahrtbehörde einen neuen Teilchenbeschleuniger oder Laserkraft 3D sind live in der Stadt. Bremens Flagschiff für elektronische Jetztmusik geht zur letzten Ausgabe des Jahres noch einmal richtig in die Vollen. Wer aber Laserkraft 3D nur auf ‚Nein, Mann’ reduziert, liegt weit daneben. Auf der Bühne sind die Jungs ein spannender Techno Act mit vielen Live-Vocals. Schon bei Mayday und anderen fetten Festivals 2011 zeigte sich: Da will jeder noch’n bisschen tanzen.

LASERKRAFT 3D
Von ihrem Heimatplaneten verwiesen – weil sie angeblich ‚zu laut gefeiert’ haben – ist ihr Schiff nun bei uns auf der Erde eingeschlagen: Laserkraft 3D bündeln ihren DJ- und Rockband-Background mit voller Energie zu abartigem Lasertechno, der das Publikum mit unbändiger Schubkraft vom dreckigen Tech-House-Underground bis in obszöne Electro-Rave-Umlaufbahnen treibt. Dafür ziehen sie alle Register mit Soundgeneratoren einer überlegenen Technologie, dreimal so viel leuchtenden Reglern wie nötig und der Kraft ihrer polyphonen Stimmbänder. Und weil die Erdenbürger so schön wild feiern können, haben Laserkraft 3D die Raumanzüge auf dem Weg zur Bühne gar nicht erst abgelegt. (mehr …)



Neue Veranstaltungsreihe: ELECTRO BOOTIQUE FEAT. MOONBOOTICA – FR, 07.10.2011 – MODERNES

Zu unserer neuen Veranstaltungsreihe ELECTRO BOOTIQUE, die am Freitag, 07.Oktober im Bremer Modernes das Licht der Welt erblicken wird, gibt es hier schonmal vor ab  7 Fragen an… KoweSix & TobiTob von MOONBOOTICA.Das Interview führte  Sandra Prawitt von ARTIST PR.

Seit Ende der 90er gehören MOONBOOTICA zu den gefragtesten Headlinern im elektronischen Musikgenre. Drückende Beats, gängige Hooks, gewürzt mit einer Brise Old School Hip-Hop und Big Beat – im typischen Moonbootica-Style kommt auch ihr neuer Clubhit Battle No. 1 daher. Kurz vor ihrer Album-VÖ standen uns Oliver Kowalski und Tobias Schmidt aka KoweSix und TobiTob Rede und Antwort:
ARTIST PR: Ihr habt dieses Jahres eine super Festival-Saison gespielt – was war euer Highlight?
Kowe: Oh, da war wohl so einiges dabei, aber ‚Sea Of Love’ und ‚Sonne, Mond und Sterne’ sind in besonders guter Erinnerung, he, he

ARTIST PR: Im Herbst startet Eure Album-Clubtour – was macht für euch ein gute Location / Party aus?
Tobi: Gute Leudde machen eine gute Party, so einfach ist das! Guter Sound und ne coole Location können helfen, geht aber auch ohne…

ARTIST PR: Mit Battle No. 1 habt ihr für dieses Jahr schon ordentlich vorgelegt – was erwartet uns auf dem Album, das im Herbst erscheinen soll?
Kowe: Das Album, das Anfang nächsten Jahres erscheint ist unser bisher Bestes. Wie immer präsentieren wir uns facettenreich, haben aber als roten Faden die gute alte Mutter Beat gewählt.

ARTIST PR: Neben ständig frischen Outputs auf eurem gemeinsamen Baby ‚Moonboutique’ stehen noch weitere Projekte an – was hat es mit Black Van auf sich und was für spannende Kollaborationen gibt es noch?
Kowe: Neben unserem Label haben wir noch diverse Soloprojekte. Zur Zeit liegt mir besonders das Projekt ‚Black Van’ am Herzen, das ich gemeinsam mit Kris Menace betreibe. Tobi macht ‚Dirty Deal’ mit Marc Deal und diverse Produktionen für Electroferris aka Ferris MC, Das Bo und andere. (mehr …)



Houserocker Spezial feat. Wally Lopez ( Madrid / Spain), Freitag, 23.09.2011, 23 Uhr, Modernes, Bremen

Während wir immer noch in Erinnerung schwelgen und uns headbangend in erster Reihe auf dem Houserocker Summer im Pier2 sehen, startet so ganz heimlich und nebenbei die Clubsaison in den Herbst. Da machen wir doch gleich mit und manövrieren mit einem großen SPEZIAL das Bremer Flagschiff für elektronische Jetztmusik wieder zurück in den Heimathafen, Modernes.

WALLY LOPEZ
Direkt aus der Hauptstadt Spaniens kommt der diesmalige Gast-DJ Wally Lopez. Als Spaniens DJ und Produzent número uno, stellt Wally Lopez nicht nur in Europa die Clubs auf den Kopf, sondern ist bereits weltweit einer der meist gespielten Elektro und House DJs. Als Fashion Ikone mit seinen unverkennbaren Oakley Brillen und seinem eigenen Klamottenlabel ‚Tremendawear’, sticht Wally deutlich aus der Masse heraus. Ähnlich bunt wie seine Brillen, sind auch die unvergesslichen Live-Acts und DJ Sets. Sein Erfolg fing schon an, da steckte er noch mitten in der Pubertät: bereits mit 13 Jahren rockte er als DJ seine eigene Radiosendung. 2002 schüttelte er mal eben sein eigenes Plattenlabel ‚The Factoria’ aus dem Ärmel und arbeitet heute unter anderem mit Künstlern zusammen, wie Erick Morillo, Pete Tong oder Sander Kleinenberg. Seine internationalen Hits ‚Amman’, ‚Disco Night’ oder auch ‚Patricia Never Leave The House’ sind absolute Floorburner. Für seinen Remix von David Guetta’s ‚Just A Little More Love’ wurde er mit Lob aus der ganzen Welt überschüttet, bekam den Ibiza DJ Reward und räumt seitdem jegliche Auszeichnungen weltweit ab: bester DJ, bester Produzenten – sein Name ist bekannt. Regelmäßig heizt Wally Lopez den angesagten Clubs der Welt ein, ob nun ‚Pacha’ auf Ibiza oder ‚Red Light’ in London, das Publikum wird jedes Mal in seinen Bann gerissen. Auch das Space Ibiza hat nicht lange gezögert und sich Wally Lopez für eine Residency gesafed. Als Alround-Talent spielt er alles von Techno, House bis Tech House und Elektro, sodass die verschiedenen Geschmäcker vereint werden und eine riesige Party entsteht. Vamos – ein absolutes must-hear and see für jeden Elektro Fan!

Freitag, 23.09.2011, 23.00 Uhr, Modernes, Bremen

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=s7XiaboLdYU[/youtube]



Retrospektive: Houserocker Summer 2011

Das schmeckte verdammt nach Sommer! Am 20. August warf das Bremer Flagschiff für elektronische Jetztmusik seinen Anker und legte im Gröpelinger Fährhafen an. Bereits zum fünften Mal luden die Houserocker zur Sommerausgabe mit cluborientierter Tanzstimulation und herrlichem Hafenflair. Im Pier 2 und auf dem Außengelände agierten spannende Künstler und präsentieren ihre aktuellen Sounds und Visuals. Neben Tocadisco, der die Crowd auf dem Mainfloor in eine rhythmische Dauer-Vibration versetzte, glänzte vor allem die sympathische Bebetta mit einem großartigen Set unter freiem Himmel. Hier ein paar schöne Eindrücke:
[nggallery id=115]